Auf dieser Seite finden Sie Podcasts, zu denen wir oder unsere Kooperationsparter:innen eingeladen wurden.

Sie alle unterstützen damit unsere Arbeit zur Aufklärung über Narzissmus und psychische Gewalt. Danke an gofeminin, Christina Augenstein, Michael Mayer von BNI (Deutschland & Österreich), Maren Fromm, Dirk Franske uvm.

Die Podcasts können Sie direkt hier anhören.

Wochengespräch mit Regina Schrott und Maren Fromm – Wege des Herzens

Das Innere Kind- Saboteur und Schutz in Einem
www.maren-fromm.de | www.mf-institut.de | www.narz-mich-nicht.de

#inneresKind #Genogram #Timeline #coaching #begleitung #narzissmus

Echt & Unzensiert, der Podcast von gofeminin

Rund 150.000 Menschen sind im Jahr 2020 nachweisbar Opfer von häuslicher Gewalt geworden. Es dauert also nicht einmal vier Minuten, bis in Deutschland ein weiterer Mensch Opfer von Gewalt in den eigenen vier Wänden wird.

Marie Sophie Schwarz hat 2019 selbst häusliche Gewalt erlebt und spricht in der 18. Folge von „Echt und Unzensiert“ erstmals öffentlich über diese schmerzhafte Zeit.

Sie erzählt Host Tino schonungslos offen von der krankhaften Eifersucht ihres damaligen Partners und wie der psychische und körperlichen Terror mit der Zeit immer schlimmer wurde. Sie erzählt von Schürfwunden, Knochenbrüchen, Krankenhausbesuchen – und warum sie sich trotzdem so lange nicht von ihrem Partner lösen konnte.

Mobbingfrei

Auch in dieser Folge haben wir wieder einen engagierten Talkgast. Regina Schrott ist die Gründerin von Narz mich nicht. Aus eigener Erfahrung weiß sie, wie es ist, in einer toxischen Beziehung mit einem Narzissten zu leben. Regina ist die Fachfrau für Narzissmus und engagiert sich für das Thema, wo es nur geht. Sie hat nicht nur eine Webseite aufgebaut, auf der du jegliche Unterstützung bekommst, wenn du dich aus einer narzisstischen Beziehung befreien möchtest. Sie hat ein Kinderbuch geschrieben und eine kurze und knackige Fortbildung für Anwält*innen und Richter*innen entwickelt, die sich mit diesem Thema beschäftigen wollen. Eine Powerfrau, die vor Fachwissen und Engagement nur so sprüht.
Hört rein und überzeugt euch selbst, wie verrückt unsere Welt sein kann. An dieser Stelle ein TRIGGERWARNUNG: Regina erzählt sehr anschaulich und beispielhaft, wie es ist, sich in einer Beziehung mit einem/r Narzisst*in zu befinden. Wenn du zart besaitet bist oder mit dem Thema noch nicht abgeschlossen hast, dann höre dir diese Folge lieber nicht an.
und hier kannst du dich mit Regina vernetzen
de.linkedin.com/in/regina-schrott-a287501b6

Wenn du von Mobbing betroffen bist oder jemanden kennst, der/die es ist, dann schreib uns gerne
mobbingfrei.net/
keep-focus.de/

Echt & Unzensiert, der Podcast von gofeminin

Narzissmus – ein Wort, das wohl fast alle schon einmal gehört haben. Doch was steckt genau dahinter? Autorin, Schauspielerin und Coach Regina Schrott hat krankhaften Narzissmus am eigenen Leib erfahren und die Initiative „Narz mich nicht“ gegründet, um anderen Opfern zu helfen.

In Folge 8 von „Echt & Unzensiert“ spricht sie mit Host Tino über ihre eigene Leidensgeschichte, die Kindheit mit einer narzisstischen Mutter und die toxische Beziehung zu Narzissten. Außerdem beantwortet sie wichtige Fragen wie: Woran erkannt man eine/n Narzisst*in? Wie gehe ich mit Narzissmus um? Und wie gefährlich ist eine narzisstische Persönlichkeitsstörung wirklich?

unEndlich Glücklich. Von und mit Christina Augenstein.

Narzissmus- was ist das genau?
Und was tue ich, wenn sich ein Narzisst oder eine Narzisstin in meinem Leben befindet- ob es sich um einen Partner, einen Elternteil, einen Freund, einen Kollegen oder den Chef oder die Chefin handelt?
Regina Schrott von narz-mich-nicht.de gibt auf alle Fragen, die Echoisten haben, wie die sogenannten ‘Opfer’ eines Narzissten/einer Narzisstin auch genannt werden, eine Antwort.
Dies ist ein wirklich heikles Thema, von dem kaum einer laut spricht, deshalb freue ich mich sehr dieses wundervoll ehrliche Interview mit der Welt zu teilen!

Narzissmus in Unternehmen die Grenzen aufzeigen – Regina Schrott

Jetzt zu einem kostenlosen Unternehmerfrühstück anmelden: https://bit.ly/39CCZfQ

Psychischer Missbrauch nimmt in unserer Gesellschaft zu. Narzissmus ist überall – auch in Unternehmen. Wie wir dabei mit Chefs, Mitarbeitern und Kollegen umgehen sollten, verrät Regina Schrott, Expertin für Narzissmus und Echoismus in dieser Podcastfolge. Und welche Rolle dabei Anerkennung, Grenzen setzen und schlecht erzogene Kinder spielen, schildert Regina mit Beispielen aus der Praxis.

Interessiert Ihr Netzwerk zu erweitern und spannende Kontakte für mehr Umsatz und Geschäft zu finden? Jetzt zu einem kostenlosen Unternehmerfrühstück anmelden:
BNI – das weltweit führende Unternehmernetzwerk

Wege des Herzens. Von und mit Maren Fromm.

Können übertragene Kriegstraumata Ursache für Narzissmus sein? Wie passend, diese Interview nun in Form des Podcasts zu veröffentlichen. Narzissmus und toxische Beziehungen werden immer öffentlicher, es wird endlich darüber gesprochen. Ich bin Kooperationspartnerin von Narz mich nicht und uns geht es im großen und ganzen um Aufklärung. Denn nicht nur der Mensch, der in Beziehung mit einem Narzissten ist leidet. Auch der Narzisst hat ein ganz ganz ganz frühes Trauma erlitten.

Wenn Alkohol zum Problem wird. Der Podcast für Familie und Freunde. Dirk von Challenge-A

Ähnlich wie beim Alkoholismus, handelt es sich auch beim Narzissmus um eine Krankheit, bei der vor allem auch häufig die Angehörigen im Umfeld des Betroffenen unter den Folgen leiden. Es gibt also durchaus einige Parallelen zwischen den beiden Erkrankungen. Welche Gemeinsamkeiten sie haben, wie Alkoholismus und Narzissmus auch gemeinsam auftreten können und vor allem, was Angehörige tun können, darauf gehe ich im Interview mit Regina Schrott in dieser Podcastfolge ein.

Den Beitrag zu dieser Folge und alle vorgestellten Links (Buch, Facebook-Gruppe usw.) finden Sie hier https://challenge-a.com/blog/narzissmus-und-alkoholismus-interview-regina-schrott/

Anfragen für Interviews, Podcasts, Talks bitte an:
☎ +49 2233 9660339 oder per Mail office@narz-mich-nicht.de

Narz mich nicht®