fbpx

Vor Gericht & Co steht in der Akademie
als Videocoaching zur Verfügung


Dieses Programm beinhaltet 8 Videos in der Akademie, die 24/7 für Sie geöffnet ist.
Dazu gibt es ein Workbook mit allem notwendigen Wissen für einen erfolgreichen Ausgang einer Gerichtsverhandlung mit Narzisst*innen.


YouTube player


Damit Sie auf einen Blick wissen:

§ Was erwartet Sie am Jugendamt, mit Verfahrensbeiständen,
Gutachtern und Richter*innen am Amtsgericht & OLG
§ wie verhalten Sie sich vor Gericht & Co am besten,
um liebevoll & stark aufzutreten
§ worauf ist in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation
in Gerichtsverfahren zu achten
§ was müssen Sie unbedingt zum Schutz für sich
und ggf. Ihrer Kinder beachten
§ wie stärken Sie sich, um nicht zu kollabieren 

Optional beraten wir auch Ihre Anwältin/Anwalt, damit sie/er aufgeklärt in der Auseinandersetzung mit einem schwierigen Menschen ist und nicht nur „fassungslos“ zuschauen muss. Wenn Sie und Ihr Anwalt ein Team sind und die Sprache am Gericht verstehen, verstehen sie auch alle anderen Beteiligten ! ! !


Bitte buchen Sie das Modul in der

Legen Sie sich dazu einfach ein KOSTENLOSES Nutzerkonto in der Akademie an.
Danach kommen Sie zweifach gesichert in die Akademie
und können dort das Modul buchen.


Inhalt des Programms:

– 8 einzelne Videos von Frau Schrott, die Sie sich individuell anschauen können.
   Insgesamt fast 1.5 Stunden Videocoaching!
– ein umfassendes Workbook (8 Seiten) zum Download, voll mit hilfreichen Tipps und Informationen aus dem persönlichen Learning vor Gericht im Umgang mit Verfahrensbeiständen, Richtern, Jugendamt und Gutachtern.

Preis für das Modul: 280€

Wenn Sie vor Gericht keinen Schiffbruch erleiden, sondern stark & gewinnend auftreten wollen, gehen Sie bitte auf unsere AKADEMIE. Melden sich kostenlos an und buchen das Modul direkt dort.

Sollten Sie dazu eine Beratung benötigen, können Sie sich eine 30-minütige kostenlose Beratung bei Herrn Glasmacher über den Buchungskalender buchen.

grüner Strich

Eine persönliche Rezension:

„Liebe Frau Schrott,
Ihre Einschätzung war 200% richtig – RA Hammerstein rief mich heute an. Es scheint möglich, dass die Staatsanwaltschaft die Sache einstellt. Ich war schriftlich vorbereitet & konnte Text-Details richtig stellen.
Ohne Sie, Fr. Fromm, Hr. Glasmacher & die Hilfe anderer Menschen wäre ich nie so weit gekommen. Seit dem 2. Gespräch mit Ihnen sehe ich nicht mehr so durch die Panik-Brille & erkenne mit dem RA ein gutes Arbeitsbündnis. Wow!
Dies mit großem Dank an alle Beteiligten (auch an die im Hintergrund) als Feedback.
Viele Grüße“

Hier finden Sie zwei Blogbeiträge zum Thema.

Vielleicht finden Sie Ihre Situation darin wieder:

Das (deutsche) Rechtssystem und der Narzissmus

Wer ist denn nun eigentlich wirklich krank?

Narz mich nicht®