Das Systemische Aufstellen Ihrer Ist-Situation mit allen Beteiligten – sei es beruflich oder privat – hilft Ihnen, narzisstisch-echoistische Muster Ihres momentanen Lebens auf einfache Weise sichtbar zu machen und direkt zu verändern.

Dabei haben Sie eine Fülle an Farben und Formen zur Auswahl und können sie nach Belieben selbst beschriften. Nach der Systemischen Aufstellung Ihrer Ist-Situation, stellen Sie Ihre Wunsch-Situation auf. 

Damit wird für Sie schnell auf einen Blick deutlich, was Sie gerne wie ändern möchten. Sie haben das Problem und die Lösung direkt vor sich. Sie sehen Ihr Bis-Jetzt und Ihr Ab-Jetzt. Gerade in einem narzisstisch-echoistischen Abhängigkeitsverhältnis fehlt einem meist die Tür hinaus.

Systemische Aufstellungen sind ein
machtvolles Werkzeug im Coaching

Sie übernehmen damit wieder Kontrolle über Ihr eigenes Leben und gestalten selbst, wie es weiter gehen soll. Alles, was Sie dafür benötigen, ist ein Computer und eine stabile Internetverbindung.

Eine Sitzung dauert ca. 2,5 Stunden inkl. einem Coaching.

Nach der Aufstellung bekommen Sie direkt die Ausdrucke Ihrer Systemischen Aufstellung zugemailt und können sie für sich nach Belieben weiter verwenden.

Eine Aufstellungssitzung kostet 200 Euro und erspart Ihnen zukünftig wahrscheinlich eine Menge anderer Kosten und Nerven 😉 denn

Ein System aufgestellt, verändert sich
bereits im Moment des Sichtbarwerdens.

Möchten Sie Ihr narzisstisch-echoistisches System verändern und endlich wieder selbst die Kontrolle Ihres Lebens in die Hand nehmen?
Dann vereinbaren Sie einen Termin bei Regina Schrott
direkt hier office@narz-mich-nicht.de

Rückmeldungen von Klienten:

„Liebe Regina, ich bedanke mich sehr herzlich für die Online-Aufstellungs-Session. Deine ruhige und klare Art hat mich unterstützt, bei mir genau hin spüren zu können. Das war sehr hilfreich. Dazu hast du im richtigen Moment stimmige und wichtige Fragen gestellt oder Einsichten vermittelt, die mich in meinem Prozess sehr unterstützt haben. Danke dir. Gerne wieder. Viele Grüsse“ (Christian aus Zürich)

* * *

„Ich habe Frau Schrott auf einem Vortrag kennengelernt, der mich sehr überzeugt hatte. In einem Erstgespräch hatte ich direkt das Gefühl, in guten Händen zu sein.

Wir haben in einer systemischen Aufstellung meine Beziehungen und Probleme herausgearbeitet und Lösungen eruiert. In weiteren Coaching-Einheiten sind wir jeweils auf ein spezifisches Thema im Zusammenhang mit meinem narzisstischen Missbrauch eingegangen. Frau Schrott ist dabei immer individuell auf mich eingegangen und hat mir sehr geholfen, die Themen zu beleuchten und neue Denkrichtungen aufzuzeigen. Dabei verweist sie regelmäßig auf professionelle Therapeuten und Literatur, die ihre Coachingmethodiken stützen. Ich habe sie mehrfach weiterempfohlen.“
B. aus Köln