Fabienne Schneider Portmann hat sich auf die Thematiken Narzissmus und deren Folgen spezialisiert. Denn eine Beziehung mit einer Narzisse hinterlässt immer Spuren.

In ihren ganzheitlichen, psychotherapeutischen Coachings eruiert sie die Ursachen einer entstanden Situation und deren Folgen. Sie geht dabei auf die situativen Bedürfnisse des Klienten ein und zeigt anhand der erstellten Anamnese individuelle Methoden auf, wie man sein Leben voller Freude, Vertrauen und Selbstbestimmtheit kreieren kann.

Fabienne’s Ex Mann ist eine Narzisse par Excellence und die Extremform Gaslighting kam so zum Zuge. Daher kennt sich Fabienne, neben dem fachlichen, auch persönlich gut mit der Thematik aus. Auf die psychischen, physischen und seelischen Folgen einer narzisstischen Beziehung (betrifft auch Arbeitsverhältnis, Freundschaft oder Familie) hat sich Fabienne spezialisiert. Der erste Schritt ist immer, Selbstverantwortung für sein Leben zu übernehmen.

Fabienne ist es ein persönliches Anliegen, betroffenen Menschen, die in einer narzisstischen Beziehung sind oder waren,  individuell zu unterstützen.

In Gesprächen mit Betroffenen stellte Fabienne oftmals fest, dass es gar keine geeigneten Anlaufstellen für Betroffene aus narzisstischen Beziehungen gibt. Deshalb freut sie sich ausserordentlich, ein Teil des Netzwerkes von Regina Schrott sein zu dürfen und so ihren Teil zur Aufklärungsarbeit beizutragen.


Über ihre Arbeit schreibt Fabienne: „In meinen ganzheitlichen, psychotherapeutischen Coachings lernen meine KlientInnen, wie sie sich dank professioneller Unterstützung ihrenHerausforderungen in ihrem Leben nachhaltig stellen und diese meistern können, um so ein freudvolles, selbstbestimmtes, erfüllendes Leben zu führen. Denn eine Beziehung mit einer Narzisse, egal ob partnerschaftlich, geschäftlich oder familiär, hinterlässt immer Spuren.“

Fabienne arbeitet oft tiefenpsychologisch. Damit werden die Ursachen der entstandenen Situation eruiert. Dank der tiefenpsychologischen Arbeit stösst man in das Unterbewusstsein des Klienten vor. Im Unterbewusstsein sind auch alle Verletzungen und Prägungen verankert.   Diese wiederum steuern das Handeln in der Gegenwart.

Mittels diverser Methoden wie Schattenarbeit nach dem Schweizer Psychiater C.G.Jung, Heilarbeit mit dem inneren Kind, Traumarbeit und diverse Techniken aus der Psychosynthese gemäss des italienische Psychologe Roberto Assagioli , werden die individuellen Themen des Klienten vom Unterbewusstsein ins Wachbewusstsein geholt.

Das Ziel ist eine nachhaltige Heilung aller belastenden Themen und Verletzungen. Somit gelingt es dem Klienten eine erfüllende Zukunft voller Freude und Vertrauen zu kreieren.

„Es ist jetzt Zeit, Ihre Zukunft voller Freude,
Mut und Energie neu zu gestalten.“

Wenn Sie Frau Schneiders Unterstützung benötigen, wenden Sie sich bitte direkt an sie.

Kontakt zu Fabienne Schneider:  schneider@narz-mich-nicht.de
Hier geht es zu Fabiennes Website: https://fabienne-schneider.ch/

Fabienne postet auf unserer Facebook Seite Narz mich nicht täglich und immer mit dem Schmetterling Hintergrund.